The Key

“It is incomprehensible to me how any Jew could ever return to the killing grounds. You chose to go to Hell and then you complain that the landscape is littered with devils.”
– Cynthia Ozick, writer

Before returning to Austria, I could not fathom the barbarity of the recent past

Now I no longer ask questions.

The Revisionists, those who paint the brown past in rose-colored tones, are master key-makers. However, my key came from their alleged foes, those designated themselves as intermediaries for the ones who managed to avoid what the Third Reich had in store for them..

Exploitation is the name of the game,

-Herbert Kuhner

Examples will be presented.

Der Schlüssel

Es ist mir völlig unverständlich, wie ein Jude zu den Tötungsgebieten zurückkehren konnte. Sie haben sich für die Hölle entschlossen, und dann wundern Sie sich, daß die Landschaft voller Teufel ist.
Cynthia Ozick, Schriftstellerin, U.S.A.

Als ich nach Österreich zurückkam, konnte ich die menschliche Grausamkeit der Vergangenheit nicht fassen. Jetzt stelle ich mir keine Fragen mehr.

Die Ärgsten unter ihnen sind die Vermittler und Sprecher für Emigranten und Remigranten. Sie sind nichts anders als Ausbeuter des Holocausts, die sorglos über Leichen gehen. Ihre wahren Ziele sind es Macht und Geld zu sammeln. Der menschenverachtende Geist des Dritten Reiches ist geschickt in die Kunst geführt worden und wird in ihr deutlich ausgedrückt.

Die Beteiligten finden unter der Unantastbarkeit der Kunst Schutz. Die Gemeinheiten und Grausam-keiten von Förderern und Geförderten sind grenzenlos. Vergleiche mit der Mafia sind ungültig, da die „Beteiligten“ viel geschickter und raffinierter vorgehen.
Sie stellen reines, unverfälschtes Übel dar.

-Herbert Kuhner

Es folgen Beispiele.